FIX-Lamellen-System

Die professionelle Verschattung

Technische Details FIX-Lamellen-System

Das FIX-Lamellen-System ermöglicht eine professionelle Verschattung für beinahe alle Fensterformen.

Die Lamellen können starr auf einen Lamellenwinkel eingestellt werden, oder über Motor im Winkel verändert werden. Dadurch wird Hitzeschutz mit kontrolliertem Tageslichteinfall für Rund- und Stichbogenfenster, für Lichtbänder mit schräg liegender Verglasung und nahezu alle erdenklichen Sonderformen im Dachbereich möglich.

Das FIX-Lamellen-System ist darüberhinaus für den horizontalen bis vertikalen Einbau einsetzbar und mit seinen filigranen Profilen eine echte Alternative zu vergleichbaren Grosslamellen.

Ein Hoch- bzw. Tieffahren der Lamellen ist nicht möglich.

STECKBRIEF

min. Breite (mm):600
max. Breite (mm):5000
min. Höhe (mm):600
max. Höhe (mm):5000
max. Fläche (m²):20
Lamellenbreite (mm):80
AntriebeMotor oder starr
Typenbezeichnungen:

E 80 FIX
C 80 FIX

DETAILS

Lamellen

Randgebördelte Lamelle 80 mm, Farbe gemäss der WAREMA Farbkarte

Schiene mit Lamellenhalter

Schiene aus stranggepresstem Aluminium, pulverbeschichtet, mit Lamellenhaltern aus Kunststoff in den Farben schwarz oder grau

Motor

Wartungsfreier 230V-Mittelmotor, Schutzart IP 54, mit einstellbaren Endschaltern

Oberflächenbehandlung

Für die pulverbeschichteten Aluminiumteile (außer Lamellen) gilt die RAL-Classic-Farbkarte. Die Farben DB 701, 702 und 703, acht Strukturfarben gemäß WAREMA Farbkarte sowie eine C0-Eloxierung sind ebenfalls ohne Mehrkosten lieferbar. Tarnfarben und Leuchtfarben sind ausgeschlossen.