Insektenschutz Rollo

Mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

Ganz einfach wie ein "normales" Rollo bedienen Sie diese Lösung: Brauchen Sie einmal ein offenes Fenster (z.B. beim Betten lüften), genügt ein kleiner Druck nach unten und das Rollo fährt nach oben. Danach lässt es sich ganz leicht wieder schließen. Wenn Sie den Insektenschutz gar nicht brauchen (z. B. im Winter) verschwindet er in einer Kassette. Dort ist er wind- und staubgeschützt untergebracht. Fest montiert, bleibt er jederzeit einsatzbereit.

Insektenschutz-Rollos sind für senkrechte Fenster und Türen und für den Einsatz in Schrägbereichen, z. B. an Wohndachfenstern, geeignet. Das Öffnen und Schließen des Behanges erfolgt durch einen Bediengriff in der Griffleiste - jeweils von innen oder außen.

Die Insektenschutz-Gaze wird durch zwei Bürsten sicher in den Führungsschienen geführt.